Geavanceerd zoeken  

Nieuws:

Pagina's: [1]   Omlaag

Auteur Topic: Chrysomelidae Larve?  (gelezen 120 keer)

0 leden en 1 gast bekijken dit topic.

IngridA

  • Member
  • Offline Offline
  • Berichten: 3334
    • Ingrids Naturseiten
Chrysomelidae Larve?
« Gepost op: december 18, 2014, 19:02:46 pm »

I would like to know which species this is
It concerns this sighting
http://observado.org/waarneming/view/96599764
unsicher Chrysomelidae spec. observed at 2014-08-01 BRD - Cham (Landkreis)

Gefunden an Salix caprea, leider klappte die Zucht nicht!

Fotos:




thanks in advance Ingrid Altmann
Gelogd
Vriendelijke groet, Ingrid
(met verontschuldigingen dat ik niet in het Nederlands schrijven kan, zie mijn introductie in m'n eerste bericht.)

Arp

  • Admins
  • Offline Offline
  • Berichten: 19149
Re: Chrysomelidae Larve?
« Reactie #1 Gepost op: december 18, 2014, 23:07:43 pm »

Hallo Du,

Na ja, das halte ich erstmal für 'ne Galerucinae. Wenn es dann ganz grob nach der BRC Datenbank geht müsse man an Salix caprea zumindest mit 5 Arten rechnen (unten mit + angedeutet). Wenn man das auf "Salix" erweitert, dann wird es ein wenig mehr (die anderen, bzw mit -  versehen).

Die Namen sind aktualisiert nach FE:
  • + Agelastica alni (Linnaeus 1758)
  • - Crepidodera aurata (Marsham 1802)
  • + Crepidodera aurea (Geoffroy 1785)
  • + Crepidodera fulvicornis (Fabricius 1792)
  • - Crepidodera nitidula (Linnaeus 1758)
  • - Crepidodera pluta (Latreille 1804)
  • + Galeruca (Galeruca) interrupta Illiger 1802
  • + Galerucella (Neogalerucella) lineola (Fabricius 1781)
  • - Galerucella (Neogalerucella) tenella (Linnaeus 1761)
  • - Lochmaea caprea (Linnaeus 1758)
  • - Luperus flavipes (Linnaeus 1767)
  • - Luperus longicornis (Fabricius 1781)
  • - Sermylassa halensis (Linnaeus 1767)
Wobei erwähnt werden sollte das FE die Gattung Crepidodera zu den Alticinae schiebt, andere (wie z.B. Nederlands Soortenregister) haben die aber in den Galerucinae.

Von diese Kandidaten sehen die Larven von Galerucella und Lochmea deine Larve sehr ähnlich (ebenso aber auch diese von Pyrrhalta und Xanthogaleruca welche aber wohl nicht an Salix fressen). Von den Larven von Lochmaea caprea kenne ich nur Bilder die blasser/weisser sind, will aber auch nicht behaupten das dieses diagnostisch wäre.

Wenn man deshalb vorsichtig auf Galerucella sp. tippen würde dann bleiben 2: Larven von G. lineola gibt es z.B. hier (überzeugend sehen die aber nicht aus), für tenella hab ich auf der schnelle keine vertrauenswürdige Beispiele und von Luperus und Sermylassa kenne ich die Larven nicht.

Viel mehr als Tribus Galerucini kann zumindest ich also guten Gewissens (noch) nicht vorschlagen  :-\

P.S. Ich hab dann mal eine Sammelart Galerucinae indet. aufgestellt wo die rein kann. Vieleicht ist das ja auch noch genauer hin zu bekommen, aber da braucht es dann zumindest meinerseits erst mehr Erfahrung und Recherche.


« Laatst bewerkt op: december 19, 2014, 01:43:25 am door Arp »
Gelogd
Groetengedoe, Arp (the admin formerly known as Pudding4brains)
Wrn: - JungleDragon - insorg - nlsrt

IngridA

  • Member
  • Offline Offline
  • Berichten: 3334
    • Ingrids Naturseiten
Re: Chrysomelidae Larve?
« Reactie #2 Gepost op: december 19, 2014, 14:29:46 pm »

Hallo Arp,
besten Dank für die umfangreichen Recherchen zu meinem Tierchen. Da gibt´s also allerhand Arten die infrage kommen könnten. Ein paar hatte ich vorher selber schon ausgeschlossen, kam aber dann nicht weiter. Die von Dir favorisierten Galerucella-Larven würden aber ganz gut passen, zumindest die schwarze Fleckung ist sehr ähnlich. So freue ich mich dass die Larve ein bisschen näher eingeordnet werden konnte.  :duim:
Gelogd
Vriendelijke groet, Ingrid
(met verontschuldigingen dat ik niet in het Nederlands schrijven kan, zie mijn introductie in m'n eerste bericht.)

IngridA

  • Member
  • Offline Offline
  • Berichten: 3334
    • Ingrids Naturseiten
Re: Chrysomelidae Larve?
« Reactie #3 Gepost op: december 19, 2014, 18:07:30 pm »

Hallo Arp,
ich habe gerade gesehen dass ich auch Fotos dieser Larve in einem etwas früheren Stadium gemacht habe (siehe unten). Da kommt das Tier den Bildern von G. lineola schon sehr nahe wie ich finde. Es hat sich wohl nur kurz vor der Verpuppung so hell verfärbt.

Liebe Grüße
Ingrid
Gelogd
Vriendelijke groet, Ingrid
(met verontschuldigingen dat ik niet in het Nederlands schrijven kan, zie mijn introductie in m'n eerste bericht.)

Arp

  • Admins
  • Offline Offline
  • Berichten: 19149
Re: Chrysomelidae Larve?
« Reactie #4 Gepost op: december 19, 2014, 18:21:57 pm »

Hallo Ingrid,

Danke - das ist schon sehr interessant um zu wissen - die gelbe sieht tatsächlich vom Habitus sehr nach "Präpuppe" aus :)
Gelogd
Groetengedoe, Arp (the admin formerly known as Pudding4brains)
Wrn: - JungleDragon - insorg - nlsrt
Pagina's: [1]   Omhoog
 

Pagina opgebouwd in 0.054 seconden met 19 queries.